U17 des SSV Reutlingen 05 besiegt den VfB Stuttgart II mit 2:1

Zahlreiche Menschen sammelten sich am Sonntag zu einem packenden Spiel beider Mannschaften. Zu Beginn presste der SSV hoch und erzwang dadurch Fehler im Aufbauspiel der Gäste. Das 1:0 war die logische Konsequenz und somit auch die relativ frühe Führung nach 15 Minuten. Durch engagierte Zweikampfführung und Entschlossenheit beim Abschluss fiel das 2:0 kurze Zeit später. Der VfB ließ dennoch nicht nach und war dann gefährlich, wenn sich Lücken in der Reutlinger Defensive ergaben. Durch eine Einzelleistung wurde vor der Halbzeit noch das Anschlusstor erzielt. Nach der Pause arbeiteten die 05er konzentriert weiter und erspielten sich einige Torchancen. Allerdings kamen auch die Gäste öfters vor das Gehäuse der Kreuzeiche-Kicker. Bis zum Ende fielen jedoch keine Treffer mehr und so streicht der SSV verdient die drei Punkte ein.

Am kommenden Samstag wartet nun die SG HD-Kirchheim auf die Jungs von der Kreuzeiche.

Zur Bildergalerie:

Follow us
Recommended Posts

Hinterlasse einen Kommentar