Der SSV Reutlingen verpflichtet Riccardo Gorgoglione und verlängert mit Eigengewächs Luca Meixner

Es geht Schlag auf Schlag bei der Kaderplanung des SSV Reutlingen für die neue Saison. Nach den Verpflichtungen von Arbnor Nuraj, Kevin Founes, Marvin Jäger und Aaron Leyhr machen die 05er in dieser Woche das halbe Dutzend voll und verpflichten Riccardo Gorgoglione und Luca Meixner für die neue Saison.

Gorgoglione kommt vom FSV 08 Bietigheim-Bissingen

Mit Riccardo Gorgoglione kommt ein erfahrener Spieler mit der Empfehlung von über 200 Oberliga-Partien vom Ligakonkurrenten FSV 08 Bietigheim-Bissingen an die Kreuzeiche. Der beidfüßige 29-Jährige verstärkt das offensive Mittelfeld der 05er.

»Riccardo ist ein schneller, abschlussstarker Spieler mit hoher Handlungsschnelligkeit. Menschlich hat es sofort gepasst und er legt großen Wert auf die in unserem Leitbild verankerten Werte«, so der kooptierte Vorstand Sport Christian Grießer.

»Ich wollte schon immer mal für einen Traditionsverein wie den SSV Reutlingen mit seinen überragenden Fans spielen. Ich setze alles daran, den Anhängern in der neuen Saison einen attraktiven und erfolgreichen Fußball zu bieten«, kommentiert Gorgoglione seinen Wechsel an die Kreuzeiche.

Meixner mit neunter Saison an der Kreuzeiche

Mit Luca Meixner bleibt ein echter Reutlinger bei den 05ern, der seit 2014 die Kickstiefel für den SSV schnürt. Der 20-jährige offensive Mittelfeldmann mit dem starken rechten Fuß stieß in der aktuell laufenden Saison 2021/22 zum Oberliga-Team der 05er.

Nach einer schweren Verletzung in der Hinrunde (Abriss des Syndesmosebandes) kämpfte er sich der in den Kader zurück und gehört mit bisher 15 Einsätzen im baden-württembergischen Oberhaus zu den Stammkräften an der Kreuzeiche.

Follow us
Neueste Beiträge