Am 15. Spieltag empfängt der SSV den Freiburger FC an der Kreuzeiche und möchte die drei Punkte daheim behalten.

Nach den enttäuschenden Ergebnissen und der derben 5:0 Derby-Niederlage gegen die Stuttgarter Kickers, erwartet der SSV ein spannendes Spiel gegen den Abstiegskandidaten aus Freiburg. Die Gäste belegen derzeit den 18. und damit letzten Platz in der Oberliga Baden-Württemberg.

Offensivschwäche bei den Freiburgern

Die Freiburger spielen bislang eine enttäuschende Saison und konnten sich nach 14 Spielen gerade einmal fünf Punkte erspielen. Damit liegen sie elf Punkte von einem Nichtabstiegsplatz entfernt. Mit zehn geschossenen Toren stellt die Mannschaft zudem die harmloseste Offensive der Liga auf. Auch die Verteidigung stand nicht immer stabil hinten, sodass man mit 34 Gegentoren die zweitschwächste Hintermannschaft hat. Trotz der 0:4 Niederlage gegen den Göppinger SV, holte die Mannschaft aus den letzten drei Spielen vier Punkte und sollte daher nicht unterschätzt werden. „Sie verfügen über eine spielerisch saubere Mannschaft, die sehr variabel ist und gefährlich über Standards wird“ sagt Lennerth.

Sieg ist Pflicht

Aufgrund der Tabellensituation gehen die Reutlinger, trotz der letzten Ergebnisse, favorisiert in das Heimspiel. Mit 17 Punkten nach 14 Spielen steht der SSV auf dem zehnten Tabellenplatz. Ein Sieg gegen die Freiburger ist enorm wichtig, um sich von den Abstiegsrängen zu distanzieren. Derzeit liegt der Abstand auf einen Abstiegsplatz bei zwei Punkten. Durch die aktuelle Tabellensituation lassen sich die Reutlinger aber nicht unter Druck setzen. „Wir beschäftigen uns nicht mit der Tabelle“ sagt Lennerth. „Wir verfolgen unsere Ziele, schauen von Spiel zu Spiel und kommunizieren sie deshalb nicht innerhalb der Kabine.“ Die Reutlinger werden also alles geben, um ein Zeichen zu setzen.

Tickets für das Spiel könnt ihr hier erwerben

Anpfiff: Samstag, 29.10.2022, 15:30 Uhr

Ort: Stadion an der Kreuzeiche

Follow us
Recommended Posts