Zum zehnten Spieltag der Oberliga Baden-Württemberg, empfängt der SSV den 1. FC Rielasingen-Arlen und möchte eine Reaktion zeigen, nach dem furiosen Spiel in Offenburg.

SSV Reutlingen erwartet ein Spiel auf Augenhöhe gegen die Mannschaft aus Rielasingen. Während der SSV in der vergangenen Woche gegen den Offenburger FV mit 1:0 verlor, konnten die Gäste ihre beiden letzten Spiele für sich gewinnen und fahren folgerichtig mit breiter Brust an die Kreuzeiche.

Offensivschwäche bei den Gästen

Trotz der beiden Siege in Folge, belegen die Gäste derzeit nur den 12. Platz in der Oberliga Baden-Württemberg. Elf Punkte aus acht Spielen stehen derzeit auf dem Konto und dabei ist offensichtlich die bisherige Torausbeute das große Problem. Denn mit gerade einmal zehn Toren weist man die derzeit drittschlechteste Offensive der Liga auf. Die Hälfte der Tore schossen die Rielasinger jedoch in ihren beiden letzten Spielen und das unter anderem gegen eine Topmannschaft, den 1. Göppinger SV. Der SSV belegt wiederum den siebten Platz mit 13 Zählern. Nach der enttäuschenden Niederlage in Offenburg muss man nun vor heimischer Kulisse anders auftreten. Die Mannschaft von Albert Lennerth möchte mit voller Konzentration und Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor, die nächsten drei Punkte einfahren, um so den Anschluss an die oberen Plätze nicht zu verlieren.

Anpfiff des Spiels ist Samstag, der 24.09.2022 um 15:30 Uhr im Kreuzeiche-Stadion

Tickets für das Spiel gegen den 1. FC Rielasingen-Arlen können hier online erworben werden.

Follow us
Recommended Posts