Personaländerung: Patrick Gühring legt sein Amt als Vorstand beim SSV Reutlingen nieder – Danijel Baric neu in der sportlichen Leitung

Patrick Gühring legt Amt nieder

Patrick Gühring hat am Freitag sein Amt als Vorstand des SSV Reutlingen 1905 Fußball niedergelegt. Über die Gründe haben der SSV und Gühring Stillschweigen vereinbart. „Ich wünsche dem SSV aber weiterhin alles erdenklich Gute,“ erklärte Gühring.

Die verbleibenden Vorstände Dr. Karsten Amann und Mario Kolb sowie der Aufsichtsratsvorsitzende Jochen Weigl bedauerten die Entscheidung Gührings. Eine kurzfristige Nachbesetzung des Vorstandes plane man nicht, nachdem eine Mitgliederversammlung in der üblichen Teilnehmerzahl bei der aktuellen Corona-Lage ohnehin nicht realisierbar sei. “Der SSV bleibt mit zwei Vorständen und dem dreiköpfigen Aufsichtsrat handlungsfähig,“ so Amann, Kolb und Weigl unisono.

Neustrukturierung sportliche Leitung

Nach dem Ausscheiden von Gühring hat der Vorstand über eine Neustrukturierung der sportlichen Leitung entschieden. Neu ins Team stößt ab sofort Danijel Baric, A-Lizenz-Inhaber, früherer Chefscout und Trainer in der Jugend und in der U23 der Stuttgarter Kickers und Trainer u.a. des TSV Ofterdingen und des TV Echterdingen. Der 44jährige Baric ist Verkaufsleiter Süddeutschland eines großen Produzenten von Bodenbelägen, beruflich tätig von Ammerbuch aus und auch dort wohnhaft. „Ich schätze die Arbeit von Maik Schütt und seine Spielphilosophie sehr,“ so Baric: „Wir kennen uns seit Jahren, und es passt zwischen uns.”
Baric bildet die sportliche Leitung des SSV gemeinsam mit Christian Grießer; Baric mit Verantwortung für die Oberliga-Mannschaft, Grießer mit Fokus auf den Jugendbereich. „Wir wollen uns eng über die sportliche Ausrichtung des Vereins abstimmen und eine Verzahnung leben,“ erläutern Baric und Grießer. „Wir glauben, dass wir mit diesem Team in der sportlichen Leitung gut und stabil aufgestellt sind,“ sind sich Amann, Kolb und Weigl einig.

Follow us
Recommended Posts

Hinterlasse einen Kommentar