U19 SV Gruol e.V. – SSV Reutlingen 05 0:3 – Team Spectra GmbH & Co. KG mit konzentrierter Leistung

Am 12. Spieltag durften die AI-Junioren beim SV Gruol antreten. Bereits beim Aufwärmen war allen Beteiligten klar, dass das heutige Spiel sicherlich kein fußballerischer Leckerbissen werden würde.

Der Platz ließ kaum flache Kombinationen zu und so entwickelte sich eine Art „kick and rush“ auf beiden Seiten. Reutlingen hatte zwar mehr Spielanteile und konnte sich oftmals in der Hälfte des SV Gruol festsetzen, die Heimmanschaft kam aber in der Anfangsphase durchaus das ein oder andere Mal gefährlich vor’s gegnerische Tor. In der 20. Minute brachte ein Fernschuss aus 30 Meter schließlich die 1:0-Führung für die Gäste. Nur zwei Minuten später konnten die Kreuzeiche-Kicker durch eine feine Einzelleistung auf 2:0 erhöhen. Anschließend kontrollierten die 05er Ball und Gegner. Bis auf einen Kopfball nach einem Standard ließen die Gäste keine weitere Chance zu und konnten ein ums andere Mal gefährlich vor dem Tor des SV Gruol auftauchen. Jedoch mussten sich die Reutlinger bis zur 90. Minuten gedulden, um schließlich auf 3:0 zu erhöhen.

Nächsten Sonntag kommt es zum großen Showdown der bisher besten Mannschaften der Verbandsstaffel Süd. Um 14.00 Uhr empfängt der SSV-Nachwuchs den Tabellennzweiten aus Balingen an der heimischen Kreuzeiche.

Follow us
Neueste Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar