Jonas Preuß wechselt aus Cannstatt an die Kreuzeiche

Mit Jonas Preuß wird ein weiteres Talent aus der Nachwuchsschmiede des VfB Stuttgart in der kommenden Spielzeit das Trikot des SSV Reutlingen tragen. Der 20-jährige Rechtsaußen wechselt vom Regionalliga-Aufsteiger an die Kreuzeiche.

Jonas Preuß, am 02.12.1999 in Kirchheim unter Teck geboren, durchlief beim VfB alle Jugendmannschaften ab der U14, ehe er vor zwei Jahren zur U21 des VfB stieß und dort dem Oberliga-Kader angehörte. Eine Adduktorenverletzung und ein Fahrradunfall warfen ihn zuletzt mehrere Monate aus dem Rennen, inzwischen ist er wieder voll genesen und gehört mit zu den schnellsten Spielern in der Fußball Oberliga Baden-Württemberg.

Nun will der 20-Jährige wieder angreifen: „Mich hat das neue Konzept des SSV sehr überzeugt. Ich möchte einfach Spaß am Fußball haben, wieder auf dem Platz stehen und mit der neuen Mannschaft letzten Endes auch erfolgreich sein. Zudem möchte ich mich individuell weiterentwickeln und den nächsten Schritt machen.“

“Jonas ist ein technisch hervorragend ausgebildeter Spieler, der uns in der kommenden Saison sicherlich viel Freude bereiten wird”, so der sportliche Leiter beim SSV Reutlingen, Christian Grießer.

Preuß absolvierte vor drei Jahren sein Abitur und studiert seit Oktober 2017 als Teilzeit-Fernstudent Sportbusiness Management an der IST-Hochschule für Management. Aktuell wohnt er in Jesingen.

STECKBRIEF:
Name: Jonas Preuß
Jahrgang: 1999
Größe: 1,83 m
Position: Rechtsaußen
Starkes Spielbein: rechts
Stärken: Athletik, Mentalität, Spielintelligenz
Vertragslaufzeit: ein Jahr
Geburtsort: Kirchheim unter Teck
Wohnort: Jesingen
Stationen: TSV Jesingen U8-U12, VfL Kirchheim U13, VfB Stuttgart U14-U19 (Jugend) – VfB Stuttgart U21

 

Follow us
Neueste Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar