Gerechte Punkteteilung im Top-Spiel

In einer teilweise hitzigen Partie vor knapp 1.500 Zuschauern an der Reutlinger Kreuzeiche trennten sich der SSV und der Vorjahresvizemeister der Oberliga aus Villingen am Ende 1:1 Unentschieden. Den Führungstreffer für die Gäste erzielte Yannik Haag. Tim Schwaiger glich noch vor der Pause mit seinem ersten Treffer für die 05er aus.

Die Gäste aus Villingen kamen schnell in die Partie. Bereits nach einer Minute hätte es im Reutlinger Gehäuse einschlagen können. In der achten Minute fiel dann der Führungstreffer. Yanick Haag stand nach einem Einwurf mutterseelenallein im Reutlinger Strafraum und brachte das Spielgerät aus acht Metern im SSV Tor unter. Quasi im Gegenzug hätte Marcel Avdic, der an diesem Tag vor dem Tor kein Fortune hatte, den Ausgleich erzielen können. Er jagte die Flanke von Schiffel aus kurzer Distanz in den Reutlinger Himmel. In der 19. Minute wäre nach einem sehenswerten Konter der Hausherren für Eiberger mehr drin gewesen. Drei Minuten später erzielte Tim Schwaiger den Ausgleich. Er nahm einen Traumpass von Schneider auf und schloss eiskalt ins lange Eck ab. In der Folgezeit hatten die Gäste aus Villingen leichte Feldvorteile. Chancen auf den Führungstreffer hatten beide Teams. Mendes Cavalcanti im FCV Tor rettete knapp vor dem einschussbereiten Giles Sanchez (27.), Eiberger verzieht allein vor dem Tor (32.), und erneut der starke Villinger Schlussmann bleibt Sieger gegen Lübke (44.), um die Möglichkeiten für den SSV zu nennen. Auf Seiten der Gäste bleibt Jurkovic zweimal Sieger (31., 37.), hat aber in der dritten Szene Glück, als ein eher schwacher Abschluss vom Pfosten ins Toraus geht (39.). In dieser Situation sah der Reutlinger Schlussmann unglücklich aus. Letztlich ging es mit dem 1:1 in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel wurde die Partie hitziger, hatte aber leider weniger Torraumszenen. Die erste vergab erneut Avdic, der den Ball, wie bereits im ersten Durchgang klar über das Tor setzte. Auf Seiten der Villinger musste Jurkovic nur einmal eingreifen (63.), um einen Reutlinger Rückstand zu verhindern. Das war auch die einzige, nennenswerte Gelegenheit der Gäste bis zum Schlusspfiff. In den letzten zehn Minuten setzte der SSV nochmals auf eine Schlussoffensive. Mehr als vier Ecken und eine Großchance von Schneider (83.), bei der Mendes Cavalcanti mit einer Wahnsinnsparade den Kopfball des Reutlingers entschärfte, sprang auch hier nicht heraus.

Am Ende bleibt also ein Punkt für beide Teams. Nach dem Spiel gaben beide Trainer zu Protokoll, dass sie mit dem Unentschieden leben können, wobei Teo Rus hinzufügte, dass auf Grund der besseren zweiten Halbzeit ein Sieg für seine Mannschaft nicht unverdient gewesen wäre. Man seie aber nicht der FC Barcelona und könne nicht jedes Spiel gewinnen. Für den SSV geht es nun bereits am Mittwoch mit der dritten Runde im wfv-Pokal in Rottweil weiter. Anpfiff der Partie ist um 18:00 Uhr. Das nächste Punktspiel findet kommenden Samstag um 15:30 Uhr beim SV Spielberg statt.

Zur Bildergalerie:

Statistiken zum Spiel:

Aufstellungen +++ SSV: Jurkovic, Eiberger, Gümüssu, Sessa (59. Kuengienda), Giles Sanchez, Schneider (90. Elfadli), Schiffel, Avdic (64. Wöhrle), Schwaiger (40. Lübke), Milisic, Reisig
+++ FCV: Mendes Cavalcanti, P. Haag, Ovuka, Wehrle, Kaminski, Haibt (87. Vochatzer), Tadic (92. Stark), Leberer, Y. Haag, Geng, Bruno (13. Serpa)

Tore: 0:1 Y. Haag (8.), 1:1 Schwaiger (22.)

Ecken: SSV (4) / FCV (3)

Gelbe Karten: SSV (3) / FCV (1)

Zuschauer: 1.481

Schiedsrichter: V. Becker (Höfen an der Enz)

Vom: Marc Bietz

 

Neueste Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück