U19 FC Wangen 05 e.V. – SSV Reutlingen 05 0:7 – Team Spectra GmbH & Co. KG belohnt lange Anreise mit drei Punkten

Am 8. Spieltag der Verbandsstaffel Süd mussten die 05er zum Auswärtsspiel nach Wangen reisen. Die AI-Junioren waren von Beginn an hellwach und nutzen nach einer schnellen Freistoßausführung eine Unaufmerksamkeit der Heimmanschaft zum Führungstreffer.

Anschließend parkten die Wangener den sprichwörtlichen Bus vor dem eigenen Tor. Zwar ließen die Reutlinger nicht eine Chance in der ersten Halbzeit zu, taten sich aber auch gegen die engen Abwehrreihen der Heimmanschaft äußerst schwer. Dennoch reichte es in Halbzeit eins für zwei weitere Tore. Und so ging man mit einer komfortablen 3:0-Führung in die Pause. Danach das selbe Spiel: Reutlingen mit viel Ballbesitz – Wangen eng formatiert vor dem eigenen Tor. Nach und nach ließen jedoch die Kräfte der Heimmanschaft nach und die Kreuzeiche-Kicker konnten sich fast nach belieben Torchancen herausspielen. Schlussendlich stand ein völlig verdienter und nie gefährdeter 7:0-Auswärtssieg zu Buche.

Weiter geht es am nächsten Sonntag um 14.00 Uhr. Dann empfängt die U19 den Tabellenvierten aus Ergenzingen. Dabei wird dann die beste (SSV) auf die drittbeste (TuS) Offensive der Liga treffen. Für Spannung ist also gesorgt!

 

Follow us
Neueste Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar