Online-Shopping für unseren SSV: Ihr kauft in ausgewählten Onlineshops ein, unser SSV erhält eine kleine Provision. Wie es funktioniert und was wir mit den Einnahmen machen, lest ihr hier.

Letzten Herbst haben wir erfolgreich die Aktion »Online-Shopping für den SSV« ins Leben gerufen, die seither läuft. Hierbei unterstützen Fans den SSV Reutlingen mit Einkäufen in ausgewählten Partnershops. Mit einem Klick auf einen der unten aufgeführten Links vor dem Einkauf im jeweiligen Shop, erhält unser SSV eine Provision. Diese fließt immer in ein Jugendprojekt.

Helft uns mit euren Online-Einkäufen dabei, die Projekte der SSV-Jugend finanziell zu unterstützen!

Onlineshopping für den SSV

UnternehmenProdukteSSV-Shoppinglink
Osiandersche BuchhandlungBücher, Spieleosiander.ssv-reutlingen.de
AmazonVollsortimentamazon.ssv-reutlingen.de
E. Breuninger Textilien, Modebreuninger.ssv-reutlingen.de
BergfreundeBergsportausrüstungbergfreunde.ssv-reutlingen.de

Wenn ihr unsere Jugend auf herkömmliche Weise unterstützen möchtet, stehen euch hierfür folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

Spendenkonten SSV Reutlingen

Online-SpendeSpendenkonto
PayPal Spendenseite:
spenden.ssv-reutlingen.de
Kreissparkasse Reutlingen
IBAN: DE72640500000100009200
BIC: SOLADES1REU

Fans erwirtschaften 2799,89 Euro mit Osiander

Im zweiten Quartal 2021 haben unsere SSV-Fans bei ihren Online-Einkäufen fleißig die oben genannte Links verwendet und alleine bei Osiander sage und schreibe 2799,98 Euro für den SSV Reutlingen erwirtschaftet. »Wir konnten es kaum glauben, als unsere Provisionsgutschrift von Osiander kam und haben vorsichtshalber nochmal nachgefragt«, so das Marketingteam des SSV. »Letztendlich hatte aber alles seine Richtigkeit und wir können das Geld dem dafür angedachten Zweck zuführen.«

Anschaffung neuer Trainingstore

Von der Onlineshopping-Prämie wird die Jugendabteilung einige der in die Jahre gekommenen Trainingstore austauschen. »Unsere Trainingstore sind Gebrauchsgegenstände und entsprechen teilweise nicht mehr den Sicherheitsstandards – sie brechen langsam an den Schweißnähten. Wir wollen nicht, dass sie zum Sicherheitsrisiko für unsere Spieler werden und müssen sie ersetzen«, sagt Jugendleiter Christian Grießer. »Wir freuen uns riesig darüber, dass unsere Fans gemeinsam mit Osiander den Austausch der Tore möglich machen und den Jugendfußball in Reutlingen projektbezogen unterstützen.«

Follow us
Recommended Posts

Hinterlasse einen Kommentar