Giles Sanches schießt Freiberg ab

Der SSV gewann sein Heimspiel gegen den SGV Freiberg vor knapp 1.000 Zuschauern verdient und souverän mit 4:0 (2:0). Mann des Tages war Giles Sanches. Er schoss mit seinen drei Treffern den SGV quasi im Alleingang ab. Den vierten Treffer steuerte Onesi Kuengienda bei, der für Sessa in die Startelf gerutscht war.

Ramon Gehrmann, Trainer des SGV Freiberg, musste nach dem Spiel feststellen, dass seine Mannschaft an diesem Tag zu viele vermeidbare Fehler gemacht habe, und es keine Möglichkeit gegeben hätte den SSV zu schlagen. Tatsächlich zeigte der SSV, wie bereits im Heimspiel gegen den SV Linx eine sehr gute Leistung. Auch spielerisch gefiel die Mannschaft von Teo Rus. Bereits nach neun Minuten eröffnete Onesi Kuengienda mit dem 1:0 den Torreigen. Nach 20 Minuten hätte Eiberger nachlegen können, als er einen Konter zu eigensinnig abschloss. Sechs Minute später ging es schnell. Eiberger führt einen Freistoß schnell aus. Der Ball kommt zu Giles Sanchez, der den Torwart mit einem sehenswerten Heber überwindet.

Die beste Chance der Gäste resultierte bis hierher aus einer Flanke, die Jurkovic zur Ecke lenken musste (28.). Erst in der Schlussphase der ersten Halbzeit gab es eine gewisse Torgefahr im Reutlinger Strafraum. In der 39. Minute geht ein Kopfball knapp vorbei, und zwei Minuten später macht es SSV-Abwehrmann Milisic gefährlich, als er einen Flachschuss gefährlich abfälscht.

Nach dem Seitenwechsel kam Freiberg besser aus der Kabine. Der SSV hatte in den ersten Minuten des zweiten Durchgangs keinen richtigen Zugriff auf das Spiel. So kamen die Gäste zu zwei guten Möglichkeiten. In der 49. Minute verfehlte jedoch ein Schuss aus der zweiten Reihe sein Ziel nur knapp, und Jurkovic konnte in der 53. Minute die Null für seine Mannschaft festhalten. Aber die Hausherren berappelten sich wieder und kamen nach einer Stunde ebenfalls wieder zur Abschlüssen auf das Freiberger Tor. Lediglich dem Freiberger Schlussmann war es zu verdanken, dass vorerst kein weiterer Treffer fiel. So entschärfte er einen Schuss von Eiberger (59.), parierte nach der vierten Reutlinger Ecke Reisigs Kopfball und Eibergers Nachschuss (60.), und war auch beim Abschluss von Giles Sanchez auf dem Posten (61.).

Zwei Minuten später war Nagel dann chancenlos, als erneut Giles Sanchez nach schöner Vorarbeit von Eiberger vor dem Freiberger Gehäuse auftauchte und trocken zum 3:0 einnetzte (63.). Jetzt war die Gegenwehr der Gäste nahezu gebrochen und die Hausherren spielten munter weiter. Einen Schuss von Schneider konnte die Freiberger Defensive in letzter Sekunde blocken (72.), und Sanchez versuchte sich mit einem Heber von der Mittellinie, der knapp über das Tor ging (76.). Kurz vor Ende der Partie hatte Freiberg noch eine gefährliche Szene, den direkten Konter über Sanchez und Kuengienda schloss Sanchez mit seinem dritten Treffer an diesem Nachmittag aus kurzer Distanz zum 4:0 Endstand (85.) ab. Kuengienda hätte sogar noch auf 5:0 erhöhen können. Das Tor wurde jedoch von Nagel, dem wohl besten Freiberger an diesem Nachmittag verhindert.

Teo Rus war nach dem Spiel glücklich und zufrieden mit dem Ergebnis und auch der Art und Weise, in der seine Mannschaft aufgetreten ist. Den SSV bleibt auch im vierten Spiel der neuen Saison ungeschlagen und baut sein Punktekonto auf 10 aus. Bereits am Mittwoch geht es weiter beim FV Ravensburg, der in Spielberg ein 2:2 Unentschieden holte und derzeit mit sieben Punkten auf Rang 4 der Tabelle steht. Anpfiff in Ravensburg ist am Mittwoch, 5. September bereits um 18:00 Uhr.

Zur Bildergalerie:

Statistiken zum Spiel:

Aufstellungen +++ SSV: Jurkovic, Eiberger (82. Elfadli), Lübke (73. Schwaiger), Giles Sanchez, Schneider (76. Sessa), Wöhrle, Di Biccari, Avdic (54. Gümüssu), Milisic, Kuengienda, Reisig
+++ SGV: Nagel, Gentner (46. Schlimgen), Sökler, Kutlu, Marotta, Kröner, Müller (79. Latifovic), Braun (62. Uygun), Fausel (46. Fossi), Pischorn, Rohr

Tore: 1:0 Kuengienda (9.), 2:0, 3:0, 4:0 Giles Sanchez (26., 63., 85.)

Ecken: SSV (5) / SGV (5)

Gelbe Karten: SSV (0) / SGV (5)

Schiedsrichter: H. Gerspacher (Heitersheim)

Zuschauer: 971

Von: Marc Bietz

Neueste Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück