Ein dritter Torspieler, dazu ein weiteres Talent, das aus der U19 des SSV in den Oberliga-Kader aufrückt: Auch wenn der Kreuzeicheklub große Teile seines Personals für die neue Spielzeit bereits zusammen hat, gibt es weitere punktuelle Kaderverstärkungen.

Weisheit macht Trio im Tor komplett

Mit Jerome Weisheit kommt ein junger Torspieler vom TSV Essingen, der in der Jugend des VfB Stuttgart ausgebildet wurde. Der 21-Jährige lebt in Baltmannsweiler und ist staatlich geprüfter Sportassistent. »Nach der Verletzung von Enrico Piu in der zurückliegenden Saison und den daraus resultierenden Umständen war klar, dass wir mit drei Torspielern in die neue Runde gehen«, sagt Danijel Baric, sportlicher Leiter der ersten Mannschaft. Tim Zemmer habe seine Sache als U19-Torspieler »sehr gut gemacht und wir sind froh, dass wir ihn weiter bei uns haben«, so Baric weiter. Froh sei man aber auch darüber, mit nun drei guten Torhütern für alle Eventualitäten gerüstet zu sein. Baric: »Jerome kann auf eine sehr gute Ausbildung beim VfB zurückschauen. Bei seiner letzten Station in Essingen hat er bewiesen, dass er sich auch im Aktiven-Bereich durchsetzen kann.«

Sanyang steigt auf

Aus der eigenen U19 steigt Muhamed Sanyang in den Oberliga-Kader auf. Der 19-jährige Stürmer, der in Mali geboren wurde und in Stuttgart lebt, lief bereits in der U15 für den SSV auf, wechselte dann zum VfB und ging schließlich für die Stuttgarter Kickers auf Torejagd, ehe er im Sommer 2020 wieder an die Kreuzeiche zurückkehrte. »Muhamed ist ein sehr talentierter Spieler, der in der Offensive vielseitig eingesetzt werden kann«, sagt Danijel Baric.»Durch sein hohes Tempo und seine gute Technik gewinne er sehr viele Offensiv-Zweikämpfe. »Wir freuen uns, einem weiteren Spieler aus der U19 die Chance geben zu können, sich bei den Aktiven zu beweisen.«

Download Pressefotos

Follow us
Recommended Posts

Hinterlasse einen Kommentar