SSV Reutlingen verpflichtet 19-jährigen Außenverteidiger – Dr. Dennis Murr künftig für den Bereich Leistungsdiagnostik zuständig

Mit Leon Sky Tuksar hat der SSV Reutlingen am Montag einen weiteren Neuzugang verpflichtet. Der 19-jährige Rechtsaußen wechselt vom Liga-Konkurrenten SGV Freiberg an die Kreuzeiche. Zudem holt sich der SSV mit Dr. Dennis Murr weitere Expertise ins Team ums Team.

Leon Sky Tuksar, am 14.07.2000 in Böblingen geboren, spielte in der Jugend unter anderem für die Stuttgarter Kickers in der U17-Bundesliga. 2017 wechselte er zum SGV Freiberg, seit 2018 gehörte er dort dem Oberliga-Kader an. In der kommenden Spielzeit streift sich der Rechtsfuß nun das Trikot des SSV Reutlingen über.

Nach der Vertragsunterzeichnung am Montag stieg Tuksar, der in der kommenden Woche 20 wird, denn auch gleich mit seinen neuen Mitspielern ins Training ein. „Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit dem Trainerteam und der jungen, hungrigen Mannschaft. Der SSV ist ein absoluter Traditionsclub in Baden-Württemberg und darüber hinaus”, so Tuksar, der es kaum erwarten kann, im Kreuzeichestadion aufzulaufen.

Auch abseits des Spielfelds hat sich der SSV Reutlingen verstärkt. So wird sich Sportwissenschaftler Dr. Dennis Murr künftig zusammen mit Stefan Hommel um die Athletik der Spieler und die Leistungsdiagnostik kümmern. Während seiner Promotion im Bereich der Talentforschung im Fußball war der 34-Jährige drei Jahre als Assistenztrainer für Auswahlmannschaften beim Württembergischen Fußballverband tätig. Darüber hinaus konnte er von 2010 bis 2019 als Pädagoge beim DFB in verschiedenen U-Nationalmannschaften wertvolle Erfahrungen auf höchstem Level im Nachwuchsfußball sammeln.

„Mit Dennis bekommen wir einen absoluten Fachmann in den Bereichen Diagnostik, Athletik und Ernährung hinzu”, sagt Christian Grießer, Sportlicher Leiter des SSV. „Er ist ein wichtiger Baustein in puncto Professionalisierung und harmoniert hervorragend mit Stefan Hommel und den anderen Individualtrainern.“

Follow us
Neueste Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar