U15 SSV Reutlingen – FSV Waiblingen 1:1 – Team Paul Horn muss sich nach schwacher erster Halbzeit mit einem Punkt im Spitzenspiel zufrieden geben

Am 13. Spieltag war der Tabellenführer aus Waiblingen zu Gast. Zahlreiche Zuschauer waren an die Kreuzeiche gekommen um das Topspiel des Spieltags anzuschauen.

Die Gäste waren von Beginn an deutlich besser im Spiel. Bereits nach drei Minuten erzielte der Tabellenführer den 1:0 Führungstreffer. Der SSV Reutlingen, der sich sehr viel vorgenommen hatte, war zunächst völlig geschockt. Spielerisch war der FSV Waiblingen in Durchgang eins die bessere Mannschaft. Mit dem 0:1 Rückstand ging es für die Kreuzeiche-Kicker in die Pause. Das Trainerteam hatte Änderungen vorgenommen und jetzt waren es die Hausherren die plötzlich aufwachten und ihre spielerische Klasse zeigten. Es dauerte jedoch bis Mitte der zweiten Hälfte, ehe der SSV-Nachwuchs den Ausgleichstreffer zum 1:1 erzielen konnte. Jetzt waren die 05er voll drin in der Partie und spielten weiter voll auf Sieg. Man hatte zwar noch einige gute Torchancen, die wurden aber leider kläglich vergeben. So blieb es bei der Punkteteilung. Unterm Strich muss man mit dem Punkt zufrieden sein, da wir in Durchgang eins überhaupt nicht auf dem Platz waren. Das darfst du dir in einem Spitzenspiel einfach nicht erlauben. Aber morgen richten wir den Blick wieder nach vorne und arbeiten weiter an den Schwachpunkten.

Die nächste Auswärtshürde wartet bereits am Samstag beim SV Sandhausen. Spielbeginn ist um 16:45 Uhr.

Follow us
Neueste Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar