Das Spieljahr 2020/21 ist im Juniorenbereich ebenfalls abgebrochen worden. Grund genug bereits jetzt auf die Teams der kommenden Runde umzustellen – hierzu hat sich die Sportliche Leitung der Jugend einstimmig entschlossen.

Start mit Kleingruppentraining

Laut aktueller Corona-Verordnung ist im Bereich von U9 bis U14 (Jahrgang 2013-2008) – trotz einer Inzidenz über 100 – ein Trainingsbetrieb in 5er-Gruppen erlaubt. Diese Möglichkeit des kontaktlosen Freiluftsports wollen wir unseren Talenten nicht verwehren und schicken deshalb die jüngsten SSV-Mannschaften seit der KW19 wieder auf den Platz.

Unsere U13 geht auch in der Saison 2021/22 in der Talentrunde (höchstmögliche Spielklasse im D-Juniorenbereich) an den Start und unsere U14 kämpft in der eingleisigen Verbandsstaffel (zweitbeste U14 im Landesverband Württemberg gemäß ihrer Ligenzugehörigkeit) um Punkte.

Interessierte und ambitionierte Bewegungstalente können sich ab sofort bei unseren Sportlichen Leitern Heiko Necker (U12-U14) und Ender Akcay (U9-U11) per E-Mail unter h.necker@ssv-reutlingen.de bzw. e.akcay@ssv-reutlingen.de melden und ein Sichtungstraining vereinbaren.

Hoffnung im Leistungsbereich

Sollten die Inzidenzzahlen stabil unter der 100er-Marke bleiben, ist laut der neuesten Fassung der Corona-Verordnung vom 14. Mai auch im Leistungsbereich ein Gruppentraining von bis zu 20 (getesteten) Personen möglich.

Follow us
Neueste Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar