TOPTEAM SGV FREIBERG gastiert an der Kreuzeiche

Das nächste württembergische Derby findet am kommenden Samstag, den 14.4. um 15:30 Uhr an der Kreuzeiche statt.

Die SGV Freiberg kämpft mit dem Nachbarn FSV Bissingen um den 2. Platz, der berechtigt an der Aufstiegsrunde zur RL Süd teilzunehmen.

Gespickt mit zahlreichen Topspielern gehören die Neckartäler zu den spielerisch besten Teams der Liga. Mit Torjäger Söckler (Platz 1 der Torjägerliste) und Sven Schimmel, sind nur 2 Akteure genannt.

Teo Russ mit seinem Team um Kapitän Pierre Eiberger wird sich wieder etwas einfallen lassen müssen. Nach den 2 erfolgreichen Auswärtspartien in Oberachern und Ravensburg sind die Verantwortlichen gespannt, wieviele Zuschauer an die Kreuzeiche am Samstag pilgern.

Ob die Serie von 10 unbesiegten Spielen anhält, hängt auch von den Anfeuerungen der Fans ab. Sie werden als 12. Mann für die Mannschaft dringend benötigt. Belohnen SIE mit ihrem Besuch unsere Kreuzeiche Kicker. Trainerstab und Spieler haben dies mit ihrem kommen verdient.

Gemeinsam für den SSV!

 

Neueste Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück