Reutlinger Nullnummer in Pforzheim

Der Fußball-Oberligist SSV Reutlingen erreichte beim 1. CfR Pforzheim ein 0:0-Unentschieden. In der Tabelle nehmen die Reutlinger nach acht Spielen mit zehn Punkten den neunten Platz ein.

„Hinten sind wir derzeit top, aber nach vorne geht zu wenig“, traf SSV-Kapitän Pierre Eiberger mit seiner Feststellung den Nagel auf den Kopf. Die Reutlinger, auswärts weiterhin unbesiegt, blieben im dritten Spiel in Folge ohne Gegentor und gestatteten den Pforzheimern nicht eine Einschussmöglichkeit. Aber: Das Angriffsspiel fand beim SSV quasi nicht statt. Die einzige klare Chance im gesamten Spiel – auf beiden Seiten – vergab der seit Beginn der Saison für Reutlingen spielende Ex-Pforzheimer Dirk Prediger.

Am Samstag, 30. September (15.30 Uhr), erwartet der SSV Reutlingen im Kreuzeiche-Stadion den Tabellenelften SV Oberachern.

Zur Bildergalerie

Von: Manfred Kretschmer / GEA

Statistiken zum Spiel:

Aufstellungen +++ CfR: Salz, Sturm, Saito, Hadzic (67. Reisig), Gudzevic, Bode (72. Bode), Durmus, Rosa, Grupp, Schwaiger (90. Masurica), stark +++ SSV: Jurkovic, Eiberger (77. Plattenhardt), Lübke (62. Maier), Prediger (46. Kuengienda), Schneider (46. Colic), Di Biccari, Avdic, Schramm, Vogler, Milisic, Rohr

Tore: Fehlanzeige

Gelbe Karten: CfR (2) / SSV: Lübke, Milisic

Ecken: CfR (3) / SSV (1)

Zuschauer: 370

Schiedsrichter: Marcel Göpferich

 

Neueste Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.